Wohntrend: Floral Hoops

 

Niemand weiß so genau, wie ein Trend entsteht, aber plötzlich ist er da. Zum neuen, jungen Wohntrend gehören Dekorationen mit Trockenblumen. Ganz weit oben rangiert der “Floral Hoop”.

Dekorationen mit Trockenblumen

Für den Wohnbreich umfassen Dekorationen mit Trockenblumen nicht nur hübsche getrocknete Blüten, sondern auch Ziergräser wie Pampasgras, Zweige von Ruskus oder auch Getreide.  Blumenringe aus Metall mit Trockenblumen und Gräsern dekoriert geben einem Raum ein natürliches Flair. So ein Floral Hoop ist eine immerwährende Dekoration, die keine weitere Pflege braucht. Mit einem zartborstigen Pinsel sollte sie viellecht hin und wieder abgestaubt werden.
Die Ringe werden entweder komplett oder zu einem Teil mit getrockneten Blumen dekoriert. Der andere Part wird mit Wolle, Bast oder Sisal umwickelt. Deko-Bänder unterstreichen die filigrane Leichtigkeit der Deko.

Floral Hoop – La Bohème

Unter den Dekorationen mit Trockenblumen ist ganz sicherlich der Floral Hoop am gefragtesten. Es wird vermutet, dass er in Skandinavien, wo alles so schön hyggelig ist, seine Karriere gestartet hat. Einige sprechen von “Boho Style”, Bohemian Style, der Welt der Künstler. Das scheintjedoch ein etwas “verklärter”, romantisierender Gedanke. Wer bei La Bohème an Puccinis Oper denkt, hat zwar Bilder von Liebe im Künstlerleben im Kopf, doch die sind vor allem von Armut geprägt.

Die Kunst der Dekoration

Dekorationen mit Trockenblumen bewirken vor allem eines: Sie setzen Ideen frei. Die Idee für ein schönes Wohn-Ambiente, die Idee für eine romantische Fensterdekoration oder vielleicht sogar eine spielerische Variante. Denn mehrere Floral Hoops könnten als Arrangement zu einem dekorativen Mobilé werden.
Na, Lust auf Deko mit Floral Hoops? Dann einfach mal in unserem Shop stöbern!

0